Ladekarte – Aktivierung

Mit nur wenigen Schritten können Sie Ihre Club- Ladekarte zu einer europaweit funktionierenden Ladekarte machen.


Schritt 1

Wählen Sie Ihren gewünschten Ladeverbund (Linz AG, ELLA, ENIO, da-emobil, Vulkanlandstrom), eine mehrfache Auswahl ist natürlich möglich. Als Familien- Gemeinde- oder Firmenmitglied können Sie gleich mehrer Ladekarten beim jeweiligen Ladestrompartner freischalten, dazu bitte im Kommentarfeld alle weiteren Kartennummern (siehe Rückseite), mit der Bitte um Aktivierung, anführen.

Ladekarte - Aktivierung » 19.01.21


Schritt 2

Wir arbeiten daran die folgenden Schritte möglichst automatisiert zu erledigen. Informationen darüber werden sobald verfügbar hier veröffentlicht werden.

LINZ AG – österreichweit zum LINZ AG Preis laden => LINZ AG ist Mitglied beim BEÖ 

Bei der Wahl zur Linz AG folgen Sie bitte dieser Anleitung, dazu benötigen Sie Ihre EMC- Mitgliedsnummer, welche Sie auf Ihrer personalisierten Clubkarte finden. HIER kommen Sie direkt zur BEÖ – Linz AG Ladekartenfreischaltung. (Als EMC Mitglied bekommen Sie keine zusätzliche Ladekarte zugesendet, Ihre Club- Ladekarte wird dafür aktiviert. (Anzahl der gewünschten Ladekarten: „1 x LINZ AG-Ladekarte“  muss ausgewählt werden sonst kann die Registrierung auf der Linz AG Website nicht abgeschlossen werden). Nach erfolgter Aktivierung erhalten Sie in den darauffolgenden Werktagen eine Bestätigungsmail von der Linz AG). EMC-Ladekarten-zum-Leben-erwecken. [PDF, 0,54MB]

ELLA

Bei der Wahl des ELLA Netzwerkes können Sie zur Aktivierung einen ELLA Antrag [PDF, 261KB] ausfüllen und an office@ella.at retournieren. Oder Sie füllen gleich online das dynamische ELLA Formular aus.

da-emobil

Bei der Wahl des da-emobil Netzwerkes, füllen Sie online das dynamische da-emobil Formular aus um die Aktivierung abzuschließen.

Vulkanlandstrom

Bei der Wahl des Vulkanlandstrom Netzwerkes der Florian Lugitsch Gruppe GmbH, füllen Sie online das dynamische Vulkanlandstrom Formular aus um die Aktivierung abzuschließen.

Lebensland Kärnten (IAM)

Bei der Wahl des Lebensland Kärnten Netzwerkes ist aktuell KEINE zusätzlich Freischaltung notwendig.

ENIO

Bei der Wahl des ENIO Netzwerkes, registrieren Sie sich mit dem Tarif „UNLIMITED“ im ENIO- Kundenportal „ETSweb“ mit Ihren Daten und der 16-stelligen EMC-Kartennummer im Textfeld „RFID Kartenname“. Danach senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Registrierung EMC-Mitglied“ unter Angabe Ihres Namens und der 16-stelligen Kartennummer an „office@enio.at“. In weiterer Folge können Sie Ihr ENIO-Konto bequem im ENIO-Kundenportal „ETSweb“ via Kreditkarte mit Guthaben aufladen (inkl. € 5,- Willkommensbonus). Unter www.enio.at finden Sie Informationen zu den aktuellen Tarifen, die minutengenau abgerechnet werden.


Schritt 3

Nach einer schriftlichen Bestätigung des jeweiligen Ladestromanbieters, können Sie nun mit Ihrer persönlichen Club- Ladekarte, neben zahlreichen Clubvorteilen, in ganz Österreich einfach und bequem Ihr E-Fahrzeug an über 5.000 Ladepunkten laden.

 


Natürlich stehen wir Ihnen jederzeit für weitere Fragen unter info@emcaustria.at zur Verfügung!
Sollten Sie bei einer Firmenmitgliedschaft zeitgleich mehre Club-/Ladekarten aktivieren wollen, so geben Sie bitte im Kommentarfeld bei der Aktivierung die jeweiligen Kartennummern (siehe Rückseite) an.

Social share