5 Gedanken zu „Erfahrungsbericht: NRGkick“

  1. Hallo Gert,
    super Infos und sehr schöner Bericht. Ich bin ja auch schon sehr am Schwanken, ob ich mich nicht von der crOhm-Box trennen werde und auf die NRG Kikck setzen werde. Mal sehen. Ist einfach super kompakt und vor allem die Stromstärken sind einfach zum Einstellen. Bei der crOhm ist das mit den bunten LEDs meiner Meinung unnotwendigerweise umständlich gelöst.

    Fairerweise muss man aber auch sagen, dass die crOhm-Box eben auch schon vor fast 2,5 Jahren auf den Markt gekommen ist und immer noch weit mehr kann als die meisten Standard-Wallies.

    E-mobile Grüße,
    Volker
    http://www.elektroautor.com

    Antworten
  2. Sehr guter Bericht, der die vielen Vorzüge des NRGkick deutlich macht und hinter dem man auch ehrliche Anerkennung für die Entwickkler spürt! Bin sehr Deiner Meinung.

    Hast Du schon ein Update bezüglich der App? Ich habe nur iOS im Angebot und konnte die Android-Version noch nicht testen.

    Antworten
      • Hallo Matthias,
        in Ermangelung eines Android-Smartphones warten auch wir noch auf die iOS-Version. Sobald diese verfügbar ist werden wir den Artikel auf der Homepage natürlich so rasch als möglich mit einem Erfahrungsbericht aktualisieren …

        Elektrische Grüße

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.