Praxistest ID.7: Neues Modell, neue Maßstäbe der Elektromobilität

Praxistest ID.7: Neues Modell, neue Maßstäbe der Elektromobilität | ID.7 Front min

Mit dem neuen Topmodell der ID-Serie räumt VW mit allen Vorurteilen auf und zeigt eindrucksvoll, welchen Komfort elektrisch reisen bieten kann. Trotz überzeugender Modelle ist die ID-Serie von Volkswagen in der Beurteilung bisher durchwachsen angenommen worden und geprägt von Kritik an verwendeten Materialien und installierter Software. Mit der neueste Schräghecklimousine deckt VW nun eine weitere Fahrzeugklasse innerhalb der Elektroreihe ab, mit dem Versprechen, alles besser zu machen. Wir hatten knapp zwei Wochen Zeit, den ID.7 auf Herz und Nieren zu testen und waren überrascht!

Microlino – Kurztest

Microlino – Kurztest | 20240516 143113 Seite

Heute bekam unser Paul Belcl die Gelegenheit den Microlino aus der Schweiz für 20 Min probe zufahren. Grund für einen kurzen Teaser! Der Microlino ist ein Fahrzeug nach L7E, daher keine Fahrhilfen, kein ABS, kein ESP, keine Airbags. Will man aber ein besonders kleines sehr wendiges Stadtauto, dann sollte man sich den Kleinen durchaus ansehen. Ein gut gefülltes Konto ist in diesem Fall durchaus hilfreich, für das Produkt aus der Schweiz.

Neuer vollelektrischer SUV Opel Frontera

Neuer vollelektrischer SUV Opel Frontera | WeltpremiereinIstanbulOpelCEOFlorianHuettlprsentiertdenneuenFrontera

Vor wenigen Wochen hat Opel erste Bilder des neuen Frontera gezeigt – am 14. Mai feiert das geräumig-komfortable neue Kompakt-SUV für Outdoor-Fans und Familien seine Weltpremiere. In Istanbul enthüllte Opel CEO Florian Huettl gemeinsam mit Designchef Mark Adams und Tobias A. Gubitz, Senior Vice President Product & Pricing, den neuen Opel Frontera vor großem Publikum sowie zahlreichen Journalisten. Zugleich wartete Opel mit weiteren Neuigkeiten auf: So gab die deutsche Marke bekannt, dass der neue Opel Frontera nicht nur Platz für fünf Personen bereithalten wird – er ist so geräumig, dass er künftig auch als Siebensitzer bestellbar sein wird.

Stellantis wächst in den ersten vier Monaten auf europäischen Elektrofahrzeug-Märkten

Stellantis wächst in den ersten vier Monaten auf europäischen Elektrofahrzeug-Märkten | LogoStellantis Sitemedia 21.jpg

In einem immer anspruchsvolleren Markt bleibt Stellantis seinem Bekenntnis zu Leistung und Kundenzufriedenheit treu. Innerhalb der Region EU29 meldet das Unternehmen in den ersten vier Monaten des Jahres 2024 in Europa einen Anstieg der Verkäufe … Weiterlesen…

Premium Platform Electric (PPE) – Technologiesprung für die nächste vollelektrischer Audi Generation

Premium Platform Electric (PPE) – Technologiesprung für die nächste vollelektrischer Audi Generation | 01 TechFocus PPE E3 min scaled e1715625990873

Die mit Porsche gemeinsam entwickelte Premium Platform Electric ist ein zentraler Baustein für die Erweiterung des globalen Angebots rein elektrisch angetriebener Audi Modelle und stellt für das Unternehmen einen bedeutenden Schritt auf dem Weg zum Anbieter nachhaltiger Premiummobilität dar. Für die nächste Generation von vollelektrischen Audi Modellen hat das Unternehmen die E-Maschinen mit Leistungselektronik und Getriebe sowie die Hochvoltbatterie mit allen peripheren Komponenten neu entwickelt und exakt auf die Anforderungen eines batterieelektrisch angetriebenen Fahrzeugs zugeschnitten.

Steuerliche Bewertung – Sachbezug

Steuerliche Bewertung – Sachbezug | wallbox c sps

Wir möchten Ihnen Informationen zur Verfügung stellen, die das Bundesministerium für Finanzen in einer aktuellen Anfragebeantwortung bereitgestellt hat. Die Ausführungen betreffen Fragen rund um die Sachbezugsbefreiung beim Aufladen emissionsfreier Kraftfahrzeuge, einschließlich Themen wie E-Ladestationen und Spezialfahrzeuge.

THG ePrämie – Neuigkeiten

THG ePrämie – Neuigkeiten | michael marais HjV hEECgcM unsplash

Die weiterhin sinkenden Preise am Quotenmarkt sind nun auch in Österreich immer stärker zu spüren. Nachdem die ePrämien bzw. THG-Prämien in Deutschland auf ca. 100€ pro eAuto (je nach Anbieter) gesunken sind, trifft dies zunehmend auch den österreichischen Markt.

Die neuen Stellantis Pro One Transporter im Praxistest auf den Straßen

Die neuen Stellantis Pro One Transporter im Praxistest auf den Straßen | ProOneFullNewVanLineup min scaled e1712767956423

Stellantis Pro One, die Geschäftseinheit für leichte Nutzfahrzeuge von Stellantis, veranstaltet derzeit im Raum Rüsselsheim, Deutschland, ein großes internationales Medien-Event rund um seine Modell-Offensive. Rund 200 Journalistinnen und Journalisten aus den Regionen Europa und Naher Osten/Afrika erwartet ein spannendes Fahrerlebnis an Bord von zwölf erneuerten Vans der Marken Citroën, Fiat Professional, Opel, Peugeot und Vauxhall. Diese Modelle sind bereits heute in aller Welt eine „Referenz für Profis“.

Der neue elektrische Alfa Romeo Milano

Der neue elektrische Alfa Romeo Milano | 1 EXTERIORS min

Das neue Compact Sports Car Alfa Romeo Milano zeigt frisches und unverwechselbares Design, das typisch italienischen Stil mit modernster Technologie in Bezug auf Konnektivität und Fahrdynamik verbindet. Das knapp über vier Meter Compact Sports Car hebt sich auch durch sein betont sportliches Fahrwerk, das von der Erfahrung der Marke im Motorsport zeugt, vom Umfeld ab. Schließlich richtet sich ein Alfa Romeo seit jeher an Menschen, die ihr Automobil außer durch rationale Überlegungen auch unter emotionalen Gesichtspunkten auswählen.

Das neue Batteriewerk von SEAT S.A.

Das neue Batteriewerk von SEAT S.A. | 03 Besuch Koenig in Martorell min

Der Volkswagen Konzern und SEAT S.A. setzen ihr Transformationsprojekt hin zur Elektrifizierung der Mobilität in Spanien mit großen Schritten fort. Bei einer Veranstaltung in Martorell zeigte das Unternehmen die Fortschritte beim Bau des neuen Batteriesystem-Montagewerks. Zu den hochrangigen Gästen gehörten unter anderem Seine Majestät König Felipe VI., Kataloniens Regierungschef Pere Aragonès und Spaniens Minister für Industrie und Tourismus Jordi Hereu. Die SEAT S.A. investiert derzeit 300 Millionen Euro in diese neue Anlage.