EMC Austria – Wir bewegen die eMobilität!

Der ElektroMobilitätsClub ist die österreichische eMobile Plattform,
welche alle Elektroauto Besitzer, E-Mobilisten, Betriebe, Institutionen sowie Ladestromanbieter vereint.
Gemeinsam verhelfen wir der Elektromobilität in Österreich zum Durchbruch!

Mit dem Elektroauto im Winter unterwegs. UnsereTipps für die kalte Jahreszeit.

Im Winter gibt es einige Faktoren, die den Betrieb eines Elektroautos verändern. Die kühleren Temperaturen haben einen Einfluss auf die Lade-Leistung des eAutos und dessen Batterien, aber auch auf die erreichbaren Fahrleistungen die durch die verminderte Batterieleistung einhergehen können. Aber ganz grob gesagt, ist kalte Luft einfach auch dichter und erzeugt damit beim Fahren einen höheren Widerstand. Was viele auch übersehen ist, dass die Reifen bei Schneefahrbahn, aber ja sogar bei einer Regenfahrbahn, gegen einen dauernden Widerstand  ankämpfen müssen und damit auch mehr Energie benötigen.  Daher ist ein Mehrverbrauch bei allen Fahrzeugtypen zu berücksichtigen. Wie es mit einem batteriebetriebenen Fahrzeug trotzdem Spass macht im Winter zu fahren, erklären wir im folgendem Artikel.

Tipps für den Winter mit dem Elektroauto

Tipps für das Elektroauto im Winter
Tipps für das Elektroauto im Winter

EMC Clubmitglied werden

Der Electro Mobilitäts Club Österreich,  hat sich als gemeinnütziger Verein bereits einen starken Namen gemacht. Viele unserer freiwilligen Helfer arbeiten gemeinsam um den Anforderungen an eMobilität der Zukunft eine Stimme zu verleihen. Es ist recht einfach beim EMC Austria Mitglied zu werden und für Personen unter 18 Jahren ist die Mitgliedschaft sogar völlig kostenlos.  Die Vorteile liegen auf der Hand und reichen von Wissen, über Kostenersparnis und wertvolle Hilfe bei Problemen. 

Jetzt Mitglied werden

Kompetenztreffen

Wir laden unsere Mitglieder ein an unseren Kompetenztreffen die wir in ganz Österreich organisieren teilzunehmen. Dabei bietet sich auf die Gelegenheit sich mit Experten direkt und anderen Clubmitgliedern auszutauschen.

Kompetenztreffen

Ladestationen anzeigen

Wir helfen auch bei der Auswahl an Ladestationen und unsere Mitglieder können diese zu besseren Konditionen mit der EMC Austria Clubkarte verwenden. Under Ladepreise.at sehen diese jederzeit eine Übersicht über die nächsten Ladestationen angezeigt und die Tarifinformationen zu denen diese Ihr Fahrzeug „laden“ können. 

Ladestationen

EMC Clubkarte als Ladekarte

Die EMC Clubkarte dient auch als Ladekarte, zu einem bevorzugten rabattierten Preis für Clubmitglieder, bei vielen Ladestationen. Und Du kannst damit dem Ladekarten-Dschungel entkommen und dabei auch noch Sparen. 

Ladekarte anmelden

Vorteile der EMC Clubmitgliedschaft
Vorteile der EMC Clubmitgliedschaft

Vorteile durch die Mitgliedschaft

Es gibt zahlreiche Gründe, weshalb man sich beim EMC als Mitglied engagieren sollte. Dazu zählen unter anderem die Kompetenztreffen die wir regelmässig in ganz Österreich veranstalten. Aber es gibt auch noch einige weitere Vorteile die die Mitgliedschaft lohnenswert machen:

  1. Die Clubmitgliedskarte als Ladekarte zu Sonderkonditionen verwenden
  2. Kostenlose Hilfe bei Fragen und Problemen mit dem eigenem Fahrzeug
  3. Teilname an den Kompetenztreffen in ganz Österreich
  4. Einkaufsvorteile bei vielen relevanten Anbietern durch die Sonderkonditionen für Mitglieder
  5. Günstigere Ladetarife erhalten ohne laufende monatliche Fixkosten
  6. Die neuesten Fahrzeuge testen und den Rat von Experten erhalten
  7. und viele weitere Vorteile

Vorteile des Clubs

Aktuelle Videobeiträge

Neue Beiträge

Kraftfahrzeuge - Neuzulassungen 2021 | Statistik Austria Logo.svg

Kraftfahrzeuge – Neuzulassungen 2021

Im Jahr 2021 wurden insgesamt 371.252 Kraftfahrzeuge neu zum Verkehr zugelassen, um 5,1% weniger als 2020, aber noch um 14,9% weniger als im Vorkrisenjahr 2019. Neuzulassungen von Personenkraftwagen (Pkw) gingen um 3,6% auf 239.803 Pkw zurück; damit liegt das aktuelle Niveau noch um 27,2% unter jenem von 2019. Die Anzahl neu zugelassener Lastkraftwagen (Lkw) stieg 2021 um 56,2% auf 62.561.

Renault Twingo E-Tech electric - Kurztest | IMG 5546 min scaled

Renault Twingo E-Tech electric – Kurztest

Im Kurztest mit dem Renault Twingo E-Tech electric durften wir dank dem Autohaus Sonnleitner über mehrere Tage diesen sehr fancy wirkenden Stadtflitzer kennenlernen. Dieses 5-türige eFahrzeug ist für den reinen urbanen Einsatz sowie Alltag konzipiert. Unser Testfahrzeug kommt mit der sehr sportlich auffallenden Farbe „Valencia Orange“ in der VIBES Version daher.

Volvo Trucks, schwere elektrische Lkw auf dem Prüfstand | T2021 76585

Volvo Trucks, schwere elektrische Lkw auf dem Prüfstand

Jetzt wurde in Deutschland der erste unabhängige Energieeffizienz-Test mit einem voll beladenen schweren Elektro-Lkw durchgeführt. Der elektrische Volvo FH übertraf seine offizielle Reichweite und verbrauchte 50% weniger Energie als sein Diesel-Pendant.

Vorarlberg - Förderungen für Elektromobilität 2022 in kraft | vorarlberg logo

Vorarlberg – Förderungen für Elektromobilität 2022 in kraft

Das Land fördert ergänzend zum Bund Ladeinfrastruktur in Mehrwohnungshäusern, leichte E-Nutzfahrzeuge und E-Fahrzeuge im öffentlichen Interesse für soziale Dienste, Car-Sharing und Taxis. Die Förderprogramme des Landes sind beschlossen, bis Ende 2022 in Kraft und können zusätzlich zur Förderung des Bundes in Anspruch genommen werden.

Generalversammlung vom 27.12.2021 | emc logo web Header

Generalversammlung vom 27.12.2021

Am Montag, 27.12.2021 fand in den Büroräumen des EMC die statutengemäß einberufene Generalversammlung statt. Aufgrund der Pandemie wurde die Abstimmung auch dieses Jahr wieder mittels Stimmzettel per „Online-Stimmabgabeverfahren“ abgewickelt.

Gebrüder Weiss beliefert IKEA-Kunden in Wien mit Elektrofahrzeugen | unnamed 1 scaled

Gebrüder Weiss beliefert IKEA-Kunden in Wien mit Elektrofahrzeugen

Produkte wie das Regal „Billy“ oder das Bett „Hemnes“ des schwedischen Möbelherstellers IKEA erreichen Kunden im Großraum Wien seit Oktober in emissionsfreien Elektrofahrzeugen. Für die Sparte Home Delivery hat Gebrüder Weiss 15 neue vollelektrisch angetriebene Zustellfahrzeuge des Herstellers Quantron im Einsatz. Mit dem Wechsel auf abgasfreie Fahrzeuge sinken die CO2-Emissionen bei der Endkundenzustellung um jährlich etwa 150 Tonnen.

Partner