News

E-Lkw bei Lidl Österreich im Dauereinsatz | 7b3f31cfab57 Bild 2 min scaled

E-Lkw bei Lidl Österreich im Dauereinsatz

Lidl Österreich treibt die E-Offensive weiter konsequent voran: Neben elektrischen Dienstfahrzeugen ist nun auch der erste Volvo E-Lkw zur Filialbelieferung dauerhaft im Einsatz. 2023 sollen insgesamt sechs elektrisch angetriebene Lkws den Großraum Wien beliefern. Bis 2030 wird die komplette Diesel-Lieferflotte umgestellt. Das bringt eine jährliche Einsparung von bis zu 16.800 Tonnen CO2.

BMW Group und Solid Power vertiefen Entwicklungspartnerschaft | P90492235 highRes solid power assb aut min scaled

BMW Group und Solid Power vertiefen Entwicklungspartnerschaft

Die BMW Group und Solid Power haben sich auf eine Erweiterung der gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsarbeit verständigt. Eine Forschungs- und Entwicklungslizenz ermöglicht es BMW, in seinem Cell Manufacturing Competence Center (CMCC) in Parsdorf bei München eine Festkörperzellen-Prototypenlinie basierend auf den Erfahrungen von Solid Power aufzubauen.

Laden von Firmen-E-Fahrzeugen zu Hause seit Jänner steuerfrei | n7XKNBydKly2 images lq r211354h

Laden von Firmen-E-Fahrzeugen zu Hause seit Jänner steuerfrei

Die Regierung hat weitere Steuererleichterungen für die Nutzer von elektrischen Dienstfahrzeugen in Österreich umgesetzt: Seit Jänner 2023 ist neben der bisherigen, bereits lohnsteuerfreien Nutzung von E-Autos im Firmeneigentum auch das Aufladen beim Arbeitnehmer zu Hause steuerfrei möglich.

BYD – Vertriebsstart der ersten drei Elektroauto-Modelle in Österreich | BYD Pioneer Store 2 scaled

BYD – Vertriebsstart der ersten drei Elektroauto-Modelle in Österreich

Mit dem BYD Pioneer Store in der Westfield Shopping City Süd (SCS) direkt bei Eingang 10 wurde bereits im Dezember 2022 der erste Showroom von BUILD YOUR DREAMS in Österreich eröffnet. Ab sofort sind dort auch Probefahrten mit dem elektrischen Kompakt-SUV ATTO 3 möglich. Die Limousine HAN und der siebensitzige E-SUV TANG werden ab Februar für individuelle Probefahrten bereitstehen. Bereits registrierte Interessenten werden für Terminfixierungen kontaktiert.

RENAULT und CEA entwickeln hocheffizientes bidirektionales Bordladesystem für eAutos | CEA RG 2

RENAULT und CEA entwickeln hocheffizientes bidirektionales Bordladesystem für eAutos

Die Renault Group und das französische Kommissariat für Atomenergie und alternative Energien CEA entwickeln gemeinsam ein bidirektionales Ladegerät mit sehr hohem Wirkungsgrad für Elektrofahrzeuge. Das kompakte und hocheffiziente System wird die Energieverluste beim Laden um 30 Prozent reduzieren und damit die Fahrzeugbatterie deutlich schneller mit Strom versorgen.

E-Fuels – zu wenig, zu spät, zu teuer! | Screenshot 2022 03 30 180834

E-Fuels – zu wenig, zu spät, zu teuer!

Der ÖAMTC befasst sich erfreulicherweise in den letzten Ausgaben des auto touring Magazins mit dem umfangreichen Thema der Elektromobilität. Auch über E-Fuels wird immer wieder berichtet, doch fehlen, wie in diesem Beispiel, die wichtigsten Parameter. Nämlich der Primärenergiebedarf für die Herstellung des synthetischen Verbrennerkraftstoffes. Im Faktencheck des Klima- und Energiefonds, in Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt sowie VCÖ wird dies transparent dargestellt. Auch der Wirkungsgrad mit E-Fuel betriebenen Kraftfahrzeugen ist ebenso im Verhältnis zur Effizienz zu betrachten.

Investitionsfreibetrag für eAutos | unnamed 5 scaled

Investitionsfreibetrag für eAutos

Bei der Anschaffung von neuen E-Autos kann ab 2023 ein Investitionsfreibetrag (IFB) steuerlich geltend gemacht werden. Der IFB beträgt 10 % der Anschaffungs- oder Herstellungskosten. Für Wirtschaftsgüter, deren Anschaffung oder Herstellung dem Bereich Ökologisierung zuzuordnen ist, erhöht sich der IFB um 5 % der Anschaffungs- oder Herstellungskosten.

GEVA-Awards – Wahl der EV-Fahrer! | EV Drivers Choice GEVA grafika 1600x900px 01

GEVA-Awards – Wahl der EV-Fahrer!

Der EV Drivers‘ Choice ist eine internationale Auszeichnung, die von einer Jury aus mehr als 220.000 EV-Nutzern weltweit verliehen wird! Sie vertreten 59 EV-Nutzerverbände aus 34 Ländern, die der Global EV Drivers‘ Alliance (GEVA) angehören. Die diesjährige und erste Ausgabe des Wettbewerbs bringt mehr als 120 Elektroautomodelle zusammen, für die über die Website abgestimmt werden kann.

Umfrage zu bidirektionalem Laden | Car2Flex Umfrage scaled

Umfrage zu bidirektionalem Laden

Im Projekt Car2Flex werden Lösungen für die optimierte Nutzung erneuerbarer Energien durch smartes Laden und Entladen von E-Autos erforscht. Bidirektionales Laden ermöglicht die Entladung von E-Auto Batterien durch die Besitzer:innen sowie durch Netzbetreiber. Diese Technologie kann das Energiesystem unterstützen und bringt auch Vorteile für Nutzer:innen mit sich.

KIA EV6 – Praxistest von Paul Belcl | 20221126 Aussen 122710 Kopie min scaled

KIA EV6 – Praxistest von Paul Belcl

Vor einiger Zeit hatte ich Paul Belcl den Kia EV6 Air Premium RWD mit großer Batterie zum Test. Leider ist es mir nicht gelungen einen Schnelladetest zu machen, da sich der Wagen mit über 500km WLTP Reichweite nicht so einfach leerfahren lässt. Deshalb habe ich mir vorige Woche nochmal einen Testwagen ausgeborgt um damit nach Salzburg zu fahren.

Erfolgreiche E-Mobilitätsoffensive wird 2023 fortgesetzt! | image001 1

Erfolgreiche E-Mobilitätsoffensive wird 2023 fortgesetzt!

Auch im kommenden Jahr kann der Kauf eines E-Autos für Private mit 5.000 Euro gefördert werden. Anträge sind ab Jänner unter umweltfoerderung.at zu stellen. Der Kauf von E-Autos für Privatpersonen kann 2023 weiterhin mit 5.000 Euro unterstützt werden. Private Ladeinfrastruktur wird mit 600 Euro für Wallboxen und mit 1.800 Euro für Gemeinschaftsanlagen in Mehrparteienhäusern unterstützt. Auch betriebliche Ladeinfrastruktur wird mit bis zu 30.000 Euro und der Kauf eines E-Motorrads mit bis zu 1.900 Euro gefördert.

Niederösterreichisches Startup „EnergyFamily“ mit Innovationspreis ausgezeichnet | EnergyFamily Logo hp

Niederösterreichisches Startup „EnergyFamily“ mit Innovationspreis ausgezeichnet

Satellitendaten zur Optimierung des Energieverbrauchs in Energiegemeinschaften – diese Idee des im Mostviertel beheimateten Startups EnergyFamily wurde in Rom mit dem renommierten Austrian Award des Copernicus Masters ausgezeichnet.

Kurztest: BMW i7 und iX1 | BMW iX1 01 min scaled

Kurztest: BMW i7 und iX1

Unterschiedlicher konnte die Auswahl der zwei BMW E-Auto Modelle nicht sein. An einem trüben, kalten und windigen Wintertag mit Temperaturen um die 0° C testeten wir sowohl das aktuelle Einstiegsmodell, den iX1 xDrive30 als auch den BMW i7xDrive60. Wobei, das mit dem „Einstiegsmodell“ stimmt in Österreich eigentlich nicht – hier wird (im Unterschied zu Deutschland) der i4 mit deutlich günstigeren Einstiegspreisen angeboten.

Beschleunigter Ausbau von E-Ladestationen in Österreich bis 2030 | Ausbau E Ladestationen

Beschleunigter Ausbau von E-Ladestationen in Österreich bis 2030

Klimaschutzministerium und ASFINAG stellen Ausbaupläne vor. Im hochrangigen Straßennetz sollen bis 2030 alle 25 km Lademöglichkeiten angeboten werden. Das entspricht der aktuellen Dichte von Tankstellen auf diesem Straßennetz. Die Bezahlung soll mit Bankomat- und Kreditkarten möglich sein. Neben PKW-Ladepunkten soll auch das Ladenetz für E- LKWs ausgebaut werden. Auch im niederrangigen Straßennetz wird die Ladeinfrastruktur ausgebaut. Für den Großteil der österreichischen Bevölkerung soll ein Ladepunkt bis 2030 innerhalb von 3 km erreichbar sein.

Weltpremiere für vollelektrischen Volvo EX90 | 306400 Volvo EX90 scaled e1670527088948

Weltpremiere für vollelektrischen Volvo EX90

Bühne frei für den neuen Volvo EX90: Mit dem vollelektrischen SUV, der am heutigen Mittwoch (9. November 2022) in Stockholm seine Weltpremiere feiert, startet der schwedische Premium-Automobilkonzern in eine neue Ära. Basierend auf einer neuen, selbst entwickelten Technik- und Fahrzeugarchitektur, setzt das siebensitzige Premium-Modell Maßstäbe – und das nicht nur bei Antrieb, Software und Sicherheit.

Social share