EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge)

EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) | Europa Logo

Der ElektroMobilitätsClub Österreich unterstützt das Statement des Global Strategic Communications Council, welches auch unser globaler Dachverband, die Global Alliance of EV Drivers Associations mitunterzeichnet hat. In dem Statement wird auf die heutige EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner-Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) ab 2035 Bezug genommen. Es ist für die Dekarbonisierung des Verkehrs für PKW und leichte Nutzfahrzeuge wichtig, dass so rasch wie möglich keine neuen Verbrennungsmotoren eingesetzt werden sondern nur mehr lokal emissionsfreie Antriebe.

E-MOBILITÄTSSTRATEGIE BURGENLAND

EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) | Screenshot 2022 06 08 184359

E-Mobilität ist ein Baustein der Mobilität der Zukunft. Vom Übereinkommen von Paris über die österreichische #mission 2030 zur burgenländischen Klima- und Energiestrategie – sowohl in internationalen als auch nationalen und regionalen Strategien und Regelwerken spielt E-Mobilität eine wesentliche Rolle zur Erreichung gesetzter Klimaziele.  Die technischen Voraussetzungen, was Fahrzeuge und Speicher anbelangt, sind schon jetzt soweit ausgereift, um jedwede Form der Nutzung durch unterschiedliche Zielgruppen – sei es im privaten und betrieblichen oder im (halb-) öffentlichen Bereich – zu ermöglichen. Aktuelle und in naher Zukunft liegende Entwicklungen werden E-Mobilität noch nutzerfreundlicher und praktikabler machen.

Reisen mit Elektroauto in Ungarn

EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) | vm5CBabs30ROXZn2

Wenn Sie als Ausländer mit einem Elektroauto nach oder durch Ungarn reisen, fragen Sie sich vielleicht, welche lokalen Apps Sie zum Laden benötigen oder wo sich die Ladestationen befinden. Zum Glück für Sie haben wir, Villanyautósok.hu, der größten ungarischen E-Auto-Community, einen Leitfaden Sie, als Reisende zusammengestellt. Hier ist Ihr kostenloser Leitfaden für das Laden von Elektrofahrzeugen in Ungarn!

Neue Saubermacher Battery Services GmbH vervollständigt Kreislaufwirtschaft für E-Mobilität

EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) | 374902 full 1920px

Der Anstieg der E-Mobilität stellt Auto- und LKW-Branche, Motorrad- und Fahrradsektor sowie Entsorgungswirtschaft vor neue Herausforderungen. Denzel, Porsche Austria und Saubermacher sind sich ihrer Verantwortung bewusst und starten eine branchenübergreifende Initiative zur Verbesserung der Infrastruktur. Ziel ist, mit gebündeltem Know-how und neuen (digitalen) Lösungen die Verbreitung der E-Mobilität zu erhöhen, Werkstätten und Co. beim Handling der E-Autobatterien zu unterstützen, die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und für eine ökologische Kreislaufwirtschaft zu sorgen. Gemeinsam mit der Montanuniversität Leoben und der TÜV Süd werden derzeit die Rahmenbedingungen für die Zertifizierung als geprüfter E-KFZ-Betrieb erarbeitet.

Ladestelle im Eigentumswohnhaus

EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) | PXL 20220425 172453252 900x675 1

Eine Praxiserfahrung von Franz Fiala: Elektrofahrzeuge sind ideal für die Stadt und für den Nahverkehr, insbesondere dann, wenn man die Möglichkeit hat, das Fahrzeug zu Hause oder im Betrieb zu laden. Dem steht aber entgegen, dass die Wohnform eines innerstädtischen Mehrfamilienhauses den Einbau von Lademöglichkeiten erschwert, weil entweder der Hauseigentümer (bei Miet- oder Genossenschaftswohnungen) oder die Miteigentümer (bei Eigentumswohnungen) Einwände haben

Eröffnung Tesla Service Center in Thaur bei Innsbruck

EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) | photo1651132427 1

Kontinuierlich arbeitet Tesla an einem flächendeckenden Angebot an hauseigenen Service Centern in Österreich.

Heute kommt wieder eines dazu: Das in Westösterreich lang ersehnte Service Center in Thaur bei Innsbruck eröffnet heute offiziell seine Türen für die Öffentlichkeit. Tirols Vertreter vom EMC Österreich waren bereits gestern bei der Voreröffnung und haben mit den Verantwortlichen gesprochen.

AVILOO – Batterieüberprüfung von Elektroautos

EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) | aviloo logo b2b cyan subline

Das AVILOO Batteriezertifikat beschreibt den Gesundheitszustand der Batterie objektiv, herstellerunabhängig und höchst präzise. Genau. Die Batterie. Denn über 50%* des Fahrzeugwerts stecken in der Antriebsbatterie. Und exakt 100% der für Sie so wichtigen Reichweite.   … Weiterlesen…

Mazda MX-30 – Modelljahr 2022

EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) | Mazda MX 30 e Skyactiv Elektroauto Tokio Motor Show 2019 169Gallery 92a1c2bd 1638875 1

Zum Modelljahr 2022 hat Mazda die Ladetechnik des Elektrofahrzeugs weiter verbessert; der AC-OnBoard-Charger erlaubt nun dreiphasiges Laden mit 11 kW Ladeleistung. Damit lässt sich der Mazda MX-30 an AC-Wallboxen und -Ladesäulen (11 kW oder 22 kW) innerhalb von rund zweieinhalb Stunde von 20 auf 100 Prozent Ladezustand aufladen. Auch die Ladezeit an DC-Schnellladestationen mit mindestens 50 kW Leistung von 20 auf 80 Prozent des Ladezustands verringert sich von 36 auf nur noch 26 Minuten (bei einer Batterietemperatur von 25 °C).

Der neue EQS SUV

EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) | Der neue EQS SUV Neu definierter SUV Luxus 1200x801 3 e1650385357631

Mit der Luxuslimousine EQS und der sportlichen Business-Limousine EQE ist Mercedes-Benz auch in den oberen Marktsegmenten in eine neue, vollelektrische Ära aufgebrochen. Schon bald folgt mit dem EQS SUV die dritte Modellreihe mit dieser für Elektrofahrzeuge entwickelten Architektur. Der SUV bietet im avantgardistisch-luxuriösen Innenraum viel Platz, Komfort und Konnektivität für bis zu sieben Passagiere. Dank leistungsstarker Elektromotoren, reaktionsschnellem Allradantrieb 4MATIC und intelligentem OFFROAD-Fahrprogramm ist der EQS SUV auch souverän in leichtem Gelände unterwegs.

Beschilderung und Ausbau von Ladestationen an hochrangigen Straßennetzen

EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) | Fassade4

Verbesserungen für eMobilisten zu schaffen liegt uns am Herzen. In diesem Zusammenhang hat sich der Verein zum Ziel gesetzt, Bedarf aufzuzeigen und Wünsche von Mitgliedern an Schlüsselstellen weiterzugeben. Am 12.4.2022 erging dazu ein Brief an … Weiterlesen…