RENAULT präsentiert neuen eTransporter TRAFIC E-TECH

RENAULT präsentiert neuen eTransporter TRAFIC E-TECH | 9AZkO4Zlez2v images hq R DAM 1430155 scaled e1663592960470

Renault erweitert sein Angebot an leichten Nutzfahrzeugen um den rein elektrischen Trafic E-Tech Electric. Der neue Transporter vereint die Qualitäten seines konventionell angetriebenen Schwestermodells wie große Ladekapazität, Modularität und Variantenvielfalt mit einem effizienten und umweltschonenden Elektroantrieb. Dank des modernen Akkus mit 52 kWh Kapazität bietet der Neuzugang zur Trafic Palette eine alltagsgerechte Reichweite von bis zu 240 Kilometern im WLTP-Zyklus.

EU eMobilitäts- Umfrage

EU eMobilitäts- Umfrage | Europa Logo

Der EMC unterstützt sehr gerne die folgende EU Umfrage, die auf Ersuchen der Europäischen Kommission für die „Europäische Beobachtungsstelle für alternative Kraftstoffe – „Verbrauchermonitoring“ stattfindet. Unabhängig davon, ob ihr EigentümerIn eines Elektrofahrzeugs seid oder nicht, ist eure Teilnahme und euer Standpunkt von besonderer Bedeutung, da die wichtigsten Erkenntnisse aus der Umfrage in die Politikgestaltung im Bereich der Elektromobilität einfließen werden.

Die BMW Group setzt in der Neuen Klasse ab 2025 innovative BMW Batteriezellen im Rundformat ein

Die BMW Group setzt in der Neuen Klasse ab 2025 innovative BMW Batteriezellen im Rundformat ein | P90477502 highRes innovative round bmw min

Mehr Leistung, CO2-reduzierte Produktion, Kosten deutlich reduziert: Die BMW Group setzt in der Neuen Klasse ab 2025 innovative BMW Batteriezellen im Rundformat ein. Für die BMW Group steht fest: Leistungsstarke, innovative und nachhaltig produzierte Batteriezellen sind der zentrale Erfolgsfaktor für die individuelle Elektromobilität der Zukunft.

Sympathischer Familienzuwachs: Renault Megane E-Tech 100% electric

Sympathischer Familienzuwachs: Renault Megane E-Tech 100% electric | IMG 2215 min scaled e1662383430589

Beim EMC Sommerfest 2022 im August wurde auch ein Gutschein der Firma Sonnleitner verlost. Die Gewinnerin Uschi durfte den neuen Renault Megane E-Tech 100% electric einen Tag lang ausgiebig testen. Aufgrund des hohen Interesses in der Familie mit vielen E-Autofahrern entstand dann ein ausgiebiger Familientest. Ein Erfahrungsbericht von Bigi & Arno Hafner, Sophie & Andi Mittelbach und Uschi & Christian Peter

EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge)

EU Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner- Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) | Europa Logo

Der ElektroMobilitätsClub Österreich unterstützt das Statement des Global Strategic Communications Council, welches auch unser globaler Dachverband, die Global Alliance of EV Drivers Associations mitunterzeichnet hat. In dem Statement wurde im Vorfeld des EU Rats der UmweltministerInnen am 28.07.2022 auf die Abstimmung zum Ende der Neuzulassungen von Verbrenner-Antrieben (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) ab 2035 Bezug genommen. Es ist für die Dekarbonisierung des Verkehrs für PKW und leichte Nutzfahrzeuge wichtig, dass so rasch wie möglich keine neuen Verbrennungsmotoren eingesetzt werden sondern nur mehr lokal emissionsfreie Antriebe.

E-MOBILITÄTSSTRATEGIE BURGENLAND

E-MOBILITÄTSSTRATEGIE BURGENLAND | Screenshot 2022 06 08 184359

E-Mobilität ist ein Baustein der Mobilität der Zukunft. Vom Übereinkommen von Paris über die österreichische #mission 2030 zur burgenländischen Klima- und Energiestrategie – sowohl in internationalen als auch nationalen und regionalen Strategien und Regelwerken spielt E-Mobilität eine wesentliche Rolle zur Erreichung gesetzter Klimaziele.  Die technischen Voraussetzungen, was Fahrzeuge und Speicher anbelangt, sind schon jetzt soweit ausgereift, um jedwede Form der Nutzung durch unterschiedliche Zielgruppen – sei es im privaten und betrieblichen oder im (halb-) öffentlichen Bereich – zu ermöglichen. Aktuelle und in naher Zukunft liegende Entwicklungen werden E-Mobilität noch nutzerfreundlicher und praktikabler machen.