Der neue ID.3 steht in den Startlöchern

Der neue ID.3 steht in den Startlöchern | 02 Der neue ID.3 steht in den Startloechern

Im kommenden Frühjahr präsentiert Volkswagen den neuen ID.3 der Öffentlichkeit. Mit der zweiten Generation des ID.3 schreibt Volkswagen die Erfolgsgeschichte seiner ID. Familie fort: Bis heute wurden weltweit mehr als eine halbe Million ID. Modelle auf Basis des Modularen E-Antriebsbaukastens (MEB) ausgeliefert. Aktuell läuft der ID.3 in Deutschland in Zwickau und Dresden vom Band.

Elektrifiziertes Camping im neuen Small Van von Mercedes-Benz feiert Premiere

Elektrifiziertes Camping im neuen Small Van von Mercedes-Benz feiert Premiere | Bilder EQT 1200x800 12 e1670005383503

Mercedes Benz Vans hat den Führungsanspruch bei Elektromobilität fest in der Strategie verankert und elektrifiziert konsequent alle Baureihen. Dazu gehört ein Angebot an branchenspezifischen Elektromobilitäts-Lösungen – auch für die Reisemobilbranche. Mit dem Concept EQT Marco Polo1 gibt die Marke mit dem Stern einen Ausblick auf den neuen, vollelektrischen und vollwertigen Micro-Camper auf EQT-Basis, der mit zahlreichen Innovationen für das Segment ausgestattet sein wird. Die Serienversion wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2023 vorgestellt.

Kia Update für EV6 MJ22 zur Batterievorkonditionierung

Kia Update für EV6 MJ22 zur Batterievorkonditionierung | Kia EV6 GT line Schnee scaled e1668793902873

Kia EV6-Kunden der ersten Stunde können ihr Fahrzeug jetzt updaten, um ein noch schnelleres Aufladen bei kälteren Bedingungen zu ermöglichen. Die Batteriekonditionierungsfunktion, die standardmäßig in EV6-Modellen ab dem Modelljahr 2023, dem neuen EV6 GT und dem brandneuen Niro EV eingebaut ist, wird jetzt als optionale Nachrüstung für alle EV6-Modelle des Modelljahres 2022 angeboten, womit Ladevorgänge bei kälteren Temperaturen beschleunigt werden können.

RENAULT KANGOO E-TECH ELECTRIC – Der vollelektrische Kombi-VAN

RENAULT KANGOO E-TECH ELECTRIC – Der vollelektrische Kombi-VAN | Renault Kangoo E Tech Electric 2 scaled e1665647533211

Vor 25 Jahren schuf Renault mit dem einzigartigen «Raum»-Design und der praktischen seitlichen Schiebetür des Kangoo ein neues Segment im Freizeitbereich. Diese innovative DNA nahm Renault in der Entwicklung des Kangoo über all die Jahre mit. Mehr als 4 Millionen verkaufte Fahrzeuge in über 50 Ländern der Welt machen den Kangoo zu einer Erfolgsgeschichte. Auf die laufenden Verbesserungen und Weiterentwicklungen des Renault Kangoo folgt jetzt – erstmals in der Geschichte dieses Modells – eine E-Tech-Elektroversion.

Elektro-SUV smart #1 kommt in vier Ausstattungsvarianten nach Österreich, darunter auch BRABUS

Elektro-SUV smart #1 kommt in vier Ausstattungsvarianten nach Österreich, darunter auch BRABUS | smart 1 1 min

Mit der Weltpremiere des neuen smart #1 schlug der Autohersteller im April 2022 ein völliges neues Kapitel auf und präsentierte erstmals einen vollelektrischen Kompakt-SUV. Bereits vor 15 Jahren startete smart das erste EV- Testprogramm und setzt seit 2020 zu 100 Prozent auf elektrische Antriebe. smart kombiniert sein ausgeprägtes Knowhow im Bereich der Elektromobilität mit dem Premium-Design von Mercedes-Benz und der fortschrittlichen Ingenieursleistung und SEA-Plattform von Geely, um schon heute die Mobilität von morgen zu definieren.

Produktionsstart für den vollelektrischen Nissan Townstar

Produktionsstart für den vollelektrischen Nissan Townstar | Townstar EV ProductVideo Thumbnail01 e1663002009684

Nissan hat mit der Produktion des Townstar EV begonnen. Die vollelektrische Variante des neuen Kompakttransporters basiert auf der CMF-C-Plattform der Allianz und wird im Kompetenzzentrum für Kleintransporter in Maubeuge, Frankreich, hergestellt. Mit dem Townstar EV macht Nissan einen weiteren wichtigen Schritt zur Verwirklichung der Nissan Ambition 2030 und dem Unternehmensziel, bis 2050 klimaneutral zu sein.

Der neue ID. Buzz und der neue ID. Buzz Cargo

Der neue ID. Buzz und der neue ID. Buzz Cargo | 03 ID. Buzz min scaled e1662545704392

Er ist das Spiegelbild einer neuen automobilen Zeit: der ID. Buzz. In Europa hat Volkswagen Nutzfahrzeuge bereits den Verkauf gestartet; die ersten Exemplare werden im Spätherbst an ihre Besitzer ausgeliefert. Zwei Versionen gibt es: den ID. Buzz als Bus und den ID Buzz Cargo als Transporter. Beide rein elektrisch. An Bord ein Open Space mit viel Raum zum Leben, Reisen und Arbeiten. Bis zu 420 km Reichweite, in rund 30 Minuten an einer Schnellladesäule wieder aufgeladen.

EMC eMobility Ausflug

EMC eMobility Ausflug | MDS00112 min scaled e1662536483255

Der EMC Austria mit der BMW Group Werk Steyr luden die Mitglieder vom ElektroMobilitätsClub am 2.9.2022 zu einem Einblick in Produktion und Entwicklung der E-Mobilität beim Motorenwerk in Steyr ein. Im Anschluss daran fand die Besichtigung vom Windpark „Laussa“, eingebettet in die prachtvolle Hügel- und Berglandschaft des Ennstals, mit einem Kurzvortrag von Windenergie Pionier Rudolf Forster statt. Beim gemeinsamen Abendessen im „Gasthaus zum Geiger“ in Laussa wurde in gemütlicher Atmosphäre genetzwerkt und der Abend fand dort seinen Ausklang.

Sympathischer Familienzuwachs: Renault Megane E-Tech 100% electric

Sympathischer Familienzuwachs: Renault Megane E-Tech 100% electric | IMG 2215 min scaled e1662383430589

Beim EMC Sommerfest 2022 im August wurde auch ein Gutschein der Firma Sonnleitner verlost. Die Gewinnerin Uschi durfte den neuen Renault Megane E-Tech 100% electric einen Tag lang ausgiebig testen. Aufgrund des hohen Interesses in der Familie mit vielen E-Autofahrern entstand dann ein ausgiebiger Familientest. Ein Erfahrungsbericht von Bigi & Arno Hafner, Sophie & Andi Mittelbach und Uschi & Christian Peter

ŠKODA AUTO stellt neuen Markenauftritt vor und beschleunigt E-Offensive

ŠKODA AUTO stellt neuen Markenauftritt vor und beschleunigt E-Offensive | 019 skoda logo picturemark

ŠKODA AUTO stellt im Rahmen der NEXT LEVEL – ŠKODA STRATEGY 2030 seinen neuen Markenauftritt vor. Im Zentrum stehen eine neue Designsprache, ein neues Logo sowie ein umfangreiches Update der Corporate Identity. Außerdem beschleunigt und erweitert der tschechische Automobilhersteller seine E‑Offensive: Bereits bis 2026 wird ŠKODA AUTO drei neue reine E-Modelle auf den Markt bringen, weitere werden folgen. Der tschechische Automobilhersteller investiert in den nächsten fünf Jahren weitere 5,6 Milliarden Euro in E‑Mobilität und 700 Millionen Euro in Digitalisierung.