Volkswagen ID.5 und ID.5 GTX

Weltpremiere für das langstreckentaugliche E-SUV-Coupé, das elektrische Spitzenmodell auf Basis der zukunftsweisenden MEB-Architektur. Der ID.5 von Volkswagen ist das SUV-Coupé einer völlig neuen Fahrzeuggeneration mit Premium-Anspruch. Er startet als ID.5 mit Heckantrieb mit 128 kW (174 PS) oder 150 kW (204 PS) sowie als allradgetriebener ID.5 GTX1 mit 200 kW (299 PS)*.

Jedes Modell dieser Baureihe bündelt als starker Charakter die Qualitäten der ID. Familie in einem ebenso eleganten wie expressiv eigenständigem Design. Der ID.5 bietet ein völlig neues, großzügiges Raumgefühl sowie wegweisende Lösungen für Bedienung, Human-Machine-Interface (HMI) Infotainment und Assistenzsysteme. Der ID.5 ist voll vernetzt sowie „Over-The-Air“ Update- und Upgrade-fähig (OTA).

Elektrische Effizienz trifft Eleganz.

Mit seinem fließenden, organischen Design wirkt der ID.5 hochmodern, kraftvoll und elegant. Der Dachbogen spannt sich knapp über den Karosseriekörper, sinkt früh wieder ab und läuft in einem funktionalen Spoiler aus. Der langstreckentaugliche ID.5 erzielt einen cw-Wert ab 0,26 für maximale Effizienz der im 77 kWh-Akku
gespeicherten Energie und gibt die Parameter für die nächste Generation SUV-Coupé vor: elektrisch, sportlich, elegant.

Software-Generation 3.0 und Over-The-Air-Updates

Der ID.5 und der ID.5 GTX1 haben eine neue Hardware und die völlig neue Software-Generation 3.0 an Bord. Software-Updates und Zusatzfunktionen können Over-The-Air aufgespielt werden. Damit bleibt das  Fahrzeug immer aktuell.

Fortschrittliche, voll vernetzte Assistenzsysteme

Die umfangreichen Fahrer-Assistenzsysteme mit neuen Funktionen bündelt der per Tastendruck aktivierbare „Travel Assist mit Schwarmdaten“. Das Zusammenspiel der Assistenzsysteme „ACC“ und „Lane Assist“ erhöht so zusammen mit Navigations- und Car-to-X-Schwarmdaten den Komfort durch teilautomatisiertes Fahren und die Sicherheit an Bord für noch entspannteres Reisen.

Clevere Raumökonomie

Der ID.5 baut auf der besonders raumsparenden Architektur des Modularen E-Antriebsbaukastens (MEB) von Volkswagen auf. Die Technik macht sich klein – davon profitieren die Passagiere: Bei 4,60 Meter Außenlänge und 2,77 Meter Radstand bietet der ID.5 im Innenraum so viel Platz wie ein konventioneller SUV der nächstgrößeren Klasse. Trotz dynamischer Dachlinie bleibt der ID.5 variabel und flexibel wie ein SUV und überzeugt auch in der zweiten Sitzreihe durch ein großzügiges Raumgefühl mit viel Kopffreiheit. Die Interieur-Farben sind modern und wohnlich, die Materialien hochwertig verarbeitet. Die Kunden können zwischen zahlreichen Interieur-Varianten, Sitzen und Ausstattungspaketen wählen. Je nach Stellung der Rücksitzlehnen fasst der Gepäckraum 549 bis 1.561 Liter. Eine elektrisch angetriebene Heckklappe und eine elektrisch ausklappbare Anhängerkupplung sind optional erhältlich.

Zwei Displays plus Online-Sprachbedienung

Das Cockpit des ID.5 ist mit Ausnahme der wichtigsten Funktionen fast völlig frei von Schaltern und Tasten. Bedienung und Anzeige konzentrieren sich auf zwei Displays – ein kompaktes hinter dem Lenkrad und ein großes, mittig angeordnetes mit 12-Zoll Diagonale (Serie). Der kompakte Bildschirm vor dem Fahrer lässt sich über das Multifunktionslenkrad steuern. Das große Infotainment- Display in der Mitte der Instrumententafel wird per Touch bedient. Als dritte Ebene gibt es die Natural Voice Control „Hallo ID“ – sie profitiert mit ihrer Online-Anbindung vom Wissen der Cloud. Das ID.Light, ein Lichtband unter der Windschutzscheibe, unterstützt den Fahrer mit neuen Funktionen bei vielen Aufgaben intuitiv, beispielsweise in Gefahrensituationen oder bei der Navigation.

Augmented-Reality-Head-up-Display – Digitales High-Tech

Mit dem Augmented-Reality-HUD präsentiert Volkswagen eine High-Tech-Option im ID.5. Es fusioniert seine Anzeigen mit der Realität – beispielsweise werden die Abbiegepfeile der Navigation in die Windschutzscheibe eingespiegelt und erscheinen – für eine natürliche Wahrnehmung – im Blickfeld des Fahrers scheinbar in 10 Meter Entfernung vor dem Fahrzeug.

Modernste Licht-Technologie

Der ID.5 ist mit modernster Licht- Technologie ausgestattet – außen wie innen. Nähert sich der Fahrer mit dem Schlüssel seinem Fahrzeug, startet der ID.5 sein Begrüßungsprogramm: Scheinwerfer und Rückleuchten erwachen mit einer Lichtsequenz, die Außenspiegel projizieren den „Fingerabdruck“ der ID. Familie auf den Boden. Die Scheinwerfer selbst sowie die Rückleuchten sind in modernster LED-Technologie ausgeführt. Optional bietet Volkswagen die IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfer mit intelligent geregeltem Fernlicht (Serie beim ID.5 GTX1). Die skulpturartigen LED- Heckleuchten im 3D-Design (ebenfalls Serie beim ID.5 GTX1) leuchten ungewöhnlich intensiv. Auch im Innenraum spielt die Beleuchtung eine wesentliche Rolle. Ambientes Licht im Dachhimmel, an der Armaturentafel, in den Türen sowie im Fußraum lässt sich nach Wunsch in vielen Farben konfigurieren.

Ein besonderes Element des Lichtkonzepts im ID.5 stellt ID. Light dar: Das Lichtband unterhalb der Windschutzscheibe unterstützt intuitiv und ist ebenfalls Bestandteil des ambienten Lichts, dient aber auch als Teil der Mensch-Maschine-Schnittstelle (Human Machine Interface, kurz: HMI). Mit unterschiedlichen Lichtimpulsen signalisiert das ID. Light, ob das Auto fahrbereit ist, in welche Richtung – gemäß Navigation – als nächstes abgebogen werden soll oder ob die Batterie gerade geladen wird. Des Weiteren unterstützt das ID.Light bei Gefahrensituationen. Es informiert und warnt den Fahrer und die Insassen mit auffälligen Lichtsignalen, etwa bei Fahrzeugen im toten Winkel oder vor starker Verzögerung des vorausfahrenden Verkehrs. ID. Light kann zudem Weisungen des Navigationssystems mit Lichtsignalen unterstützen. Es gibt dem Fahrer beispielsweise rechtzeitig vor einer Autobahnausfahrt den Hinweis, die rechte Fahrspur zu wählen oder vom Gas zu gehen, um in Tempozonen effizient zu „segeln“. Alle Farben und Animationen folgen einer sorgfältig zusammengestellten Bildsprache, die freundlich, universell und leicht zu verstehen ist. Der Fahrer erhält so wichtige Informationen, ohne den Blick von der Straße abwenden zu müssen.

Drei Leistungsstufen – Allrad-Spitzenmodell ID.5 GTX

Das E-SUV-Coupé von Volkswagen startet 2022 mit drei Motorisierungen. Beim ID.5 Pro2 übernimmt eine E-Maschine im Heck mit 128 kW (174 PS) Leistung den Antrieb. Im ID.5 Pro Performance3 leistet der Heckmotor 150 kW (204 PS). Im ID.5 GTX1 arbeiten an Vorder- und Hinterachse je ein Elektromotor. Der Dualmotor Allradantrieb gibt maximal 220 kW (299 PS)* Leistung ab. Das Topmodell sprintet in 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht 180 km/h Spitze.

Von Komfort bis Sport

Ob Heckantrieb oder elektrischer Allradantrieb – alle ID.5 Varianten fahren sich dank einer engen Vernetzung der Steuergeräte von Antrieb und Fahrwerk komfortabel, sportlich und sicher. Mit der Fahrprofilauswahl (Serie) kann der Fahrer die Arbeitsweise der E- Maschinen und der Lenkung in mehreren Modi beeinflussen. Auf Wunsch erhält der ID.5-Kunde eine Progressivlenkung, die mit zunehmendem Lenkeinschlag immer direkter arbeitet, sowie ein Sportfahrwerk. Als dritte Option gibt es die elektronisch geregelten DCC-Dämpfer – sie machen die Bandbreite zwischen weichem Abrollen und sportlichem Fahrspaß noch größer. Das Räderprogramm reicht von 19 bis 21 Zoll Felgendurchmesser.

Bis 540 km Reichweite

Alle ID.5 Motorisierungen nutzen eine große, langstreckentaugliche Batterie, die 77 kWh Energie (netto) speichern kann. Mit ihr erzielen der ID.5 Pro2 und der ID.5 Pro Performance3 bis zu 540 km prognostizierte Reichweite (WLTP5). Ihre zentrale Einbaulage unter der Passagierzelle sorgt für einen tiefen Schwerpunkt und eine ausgewogene Achslastverteilung. Das allradgetriebene Spitzenmodell ID.5 GTX1 kommt auf eine prognostizierte Reichweite von 497 km (WLTP4).

Komfortabel laden – auch bidirektional.

Das Volkswagen Label für das komfortable, vernetzte und nachhaltige Laden von E-Autos heißt We Charge. Hier gibt es überall und jederzeit die passende Ladelösung – zu Hause, in der näheren Umgebung sowie auf Langstrecken. An einer Wechselstrom-Säule oder einer Wallbox können die ID.5 Modelle mit bis zu 11 kW Leistung laden. Der ID. Charger, die Wallbox von Volkswagen, bietet im Zusammenspiel mit einem Heimenergie-Managementsystem (HEMS) neue Funktionen – zum Beispiel das Laden zu kostengünstigen Zeiten oder mit Solarstrom, falls eine Photovoltaikanlage installiert ist. Zudem ist zukünftig in Kombination mit einer geeigneten Infrastruktur auch zu Hause bidirektionales Laden möglich – so kann Strom, der nicht benötig wird, in das Hausnetz eingespeist werden. Unterwegs laden die ID.5 Modelle an Gleichstrom-Schnellladestationen mit bis zu 135 kW. So kann ihre Batterie in rund 30 Minuten Energie für die nächsten 390 km beim ID.5 bzw. 320 km beim ID.5 GTX1 (WLTP) speichern.

Ökosystem nachhaltiger Mobilität

Der ID.5, der im Werk Zwickau vom Band läuft, wird bilanziell CO2-neutral an seine europäischen Kunden übergeben. Wenn sie ihn zuhause oder im Schnellladenetz von IONITY mit Grünstrom laden, können sie ihn nahezu klimaneutral fahren. Als erster Automobilhersteller unterstützt Volkswagen den Ausbau erneuerbarer Energien im großen Stil. Schon bis 2030 sollen die CO2-Emissionen pro Fahrzeug um 40 Prozent sinken; auf seinem „Way to Zero“ will das Unternehmen spätestens 2050 bilanziell klimaneutral sein.

Transformation auf dem „Way to Zero“

Das Ziel der vollständigen Elektrifizierung der Neuwagenflotte, beschleunigt mit der neuen Markenstrategie ACCELERATE auch die digitale Transformation des Unternehmens. Mit dem ID.5 geht Volkswagen den nächsten Schritt auf dem Weg zum software-orientierten Mobilitätsanbieter. Dabei bieten innovative Assistenzsysteme und Over-the-Air-Updates Fahrerin und Fahrer höchsten Komfort und beste User-Experience.

Markteinführung, Preise und Vergleich

Der Vorverkauf des ID.5 & ID.5 GTX startet mit Anfang Jänner, die ersten Fahrzeuge werden im voraussichtlich Anfang April ausgeliefert. Der neue ID.5 startet in Österreich ab ca. 50.080,–* Euro, der ID.5 GTX legt voraussichtlich bei ca. 57.500,–* Euro los (* Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. 20 % MwSt. Preisangaben exkl. E-Mobilitätsbonus des Importeurs, exkl. staatlicher Förderungen). Batterien, Motorisierungen und Reichweiten (WLTP)

  • ID.5 Pro 77 kWh 128 kW Bis zu 540 km
  • ID.5 Pro Performance 77 kWh 150 kW Bis zu 540 km
  • ID.5 GTX 77 kWh 220 kW Bis zu 497 km

Die Technischen Daten des ID.5

ID.5 Pro
Max. Leistung*  128 kW / 174 PS
Getriebe  1-Gang-Getriebe hinten
Vmax  160 km/h
0 – 100 km/h  10,4 s
Reichweite (WLTP)  bis zu 540 km
Luftwiderstandsbeiwert  cw 0,26
ID.5 Pro Performance
Max. Leistung* 150 kW / 204 PS
Getriebe 1-Gang-Getriebe hinten
Vmax 160 km/h
0 – 100 km/h 8,4 s
Reichweite (WLTP) bis zu 540 km
Luftwiderstandsbeiwert cw 0,26
ID.5 GTX
Max. Leistung*  220 kW / 299 PS*
Getriebe  1-Gang-Getriebe jeweils vorn und hinten
Vmax  180 km/h
0 – 100 km/h  6,3 s
Reichweite (WLTP)  bis zu 497 km
Luftwiderstandsbeiwert  cw 0,27

Abmessungen: 

ID.5  ID.5 GTX
Länge in mm  4599  4582
Breite in mm  1852  1852
Höhe in mm  1613  1619
Radstand in mm  2766  2766
Social share

Unsere Partner