Ausbau der Landesförderungen für E-Mobilität

Vorarlberg will auch 2019 seine österreichweite Spitzenposition bei der E-Mobilität verteidigen und baut dazu sein Förderangebot weiter aus. Folgende Maßnahmen werden gefördert:

  • E-Ladeinfrastruktur für bestehende Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen
  • E-Ladeinfrastruktur in Gemeinden
  • E-PKW im öffentlichen Interesse

E-Ladeinfrastruktur für bestehende Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen
Einreichen können Eigentümer von Wohnanlagen und Eigentümer-Gemeinschaften.
Förderbar ist die Errichtung von Ladeinfrastruktur mit Ausnahme der Wallboxen. Die Förderung beträgt bis zu 15.000 Euro pro Standort.

E-Ladeinfrastruktur in Gemeinden
Das Förderprogramm richtet sich an Gemeinden, Vorarlberger Gemeinden, die einen öffentlich zugänglichen Ladeplatz für E-PKW einrichten. Die Förderung beträgt bis zu 7.000 Euro pro Gemeinde.

Förderprogramm Elektromobilität im öffentlichen Interesse
Einreichen können Unternehmen, Organisationen, Vereine und Gebietskörperschaften, die