3 Gedanken zu „Erfahrungsbericht: Tesla Model S Firmware 7.0“

  1. Nur fürs Protokoll:

    „…Das Update dauerte knapp 2 Stunden (die Gegend in der das Software-Update durchgeführt wurde verfügt nicht wirklich über den besten Internetempfang)…“

    Nur der Empfang des Software-Paketes geht über die bordeigene Mobilfunkverbindung. Sobald die Meldung eintrifft, dass ein Softwareupdate gestartet werden kann, liegt das Paket bereits auf dem Bordrechner.

    Das Installieren selbst funktioniert übrigens ohne jegliche Netzwerkanbindung und dauert immer ca. 1 Stunde und 40 Minuten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.