Hyundai IONIQ Elektro erhält maximale Punktzahl von Green NCAP

 

Der Hyundai IONIQ Elektro erzielt beim Green NCAP die maximale Punktzahl für niedrige Emissionen und Energieeffizienz.

Green NCAP, Europas erstes Fahrzeug-Ranking speziell für Emissionen und Energieeffizienz unter realen Fahrbedingungen, hat offiziell seine erste Auswertung bekanntgegeben. Der Hyundai IONIQ Elektro wurde mit 5 Sternen – der maximalen Bewertung von Green NCAP – ausgezeichnet.

Die Einzelheiten wurden bei einer Pressekonferenz in Brüssel im Rahmen des World Energy Efficiency Day veröffentlicht. Von 12 getesteten Fahrzeugen ist der Hyundai IONIQ Elektro eines von zwei Fahrzeugen, das die höchste Punktzahl erreicht hat.

 

Green NCAPs abschließendes Ergebnis: „Der rein elektrische Kleinwagen von Hyundai, der IONIQ Elektro, verwendet einen 88-kW-Motor als Antriebseinheit. Die lokalen Schadstoffemissionen sind natürlich Null, da während der Tests kein Kraftstoff verbrannt wird und der IONIQ im Clean Air Index maximal 10 erreicht. Ebenso ist der Ausstoß von Kohlendioxid, einem wichtigen Treibhausgas, gleich null und die Energieeffizienz ist sehr gut, wobei der Verbrauch in keinem der Tests 20 kWh / 100 km überschreitet, obwohl der Hochlast-Straßentest spürbar höhere Anforderungen stellt als die anderen. Der IONIQ Elektro zeigt, dass der vollelektrische Antrieb das derzeit umweltfreundlichste Transportmittel ist“.