Linzer Autofrühling – Messeauftritt

Vom 16. bis zum 18. März 2018 werden die Tore zur größten Automobilausstellung Oberösterreichs wieder geöffnet. Wie jedes Jahr bekommen Sie wieder zahlreiche Premieren und Neuvorstellungen zu sehen und auch einige Highlights sind dabei. Kommen Sie bei uns am Messestand vorbei.

 

Linzer Autofrühling - Messeauftritt » HPDas neue CityCar und der mobile Energiespeicher von HARTL E-POWER beim Linzer Autofrühling!

Verstopfte Straßen, verpestete Umwelt, der rasant zunehmende Autoverkehr nimmt bedrohliche Ausmaße an. Höchste Zeit, die aus den Fugen geratene Mobilität neu zu überdenken und zukunftsorientierte Alternativen ins Auge zu fassen. Eine Besonders attraktive Variante neuen Denkens – der CityCar von HARTL E-POWER.

Das neue mobile HARTL E-POWER Akkupack ist überall ein guter Begleiter. Sei es auf dem Boot, beim Camping, im Ferienhaus oder auch auf einer Baustelle. Ab jetzt müssen sie nie wieder auf Komfort verzichten und haben immer einen kleinen Helfer in Notfällen bei einem Stromausfall.

Linzer Autofrühling - Messeauftritt » imagesCitycar_Autofruehling [PDF, 0,67MB]

 

Wir freuen uns auf interessierte Gespräche!


Herzliche Gratulation für die Gewinner des Gewinnspiels für 3 x 2 Eintrittskarten! Gewonnen haben:

Anne V.

Goran L.

Gerhard M.

Freistädter Motorshow

Die Freistädter Motorshow, am 17. – 18. Februar, ist eine Messe für Neuheiten der Automobilwelt. Mehr als 10 regionale Autohäuser und Autohändler präsentieren sich auf der Motorshow Freistadt mit über 20 Automarken und zeigen neben den Automobilneuheiten auch Elektro- und Hybridautos. Aber auch spezielle Winterfahrzeuge wie Motorschlitten, Quads und Jetski, die neusten Motorräder und E-Bikes gehören zum Angebot des Autofrühling. Ein umfangreiches und interessantes Rahmenprogramm mit verschiedenen Highlights und Attraktionen rundet das Ausstellerangebot der Freistädter Motorshow ab.

Freistädter Motorshow » original fmsausstellerplan08022018 big

Linzer Autofrühling – Messeauftritt

Autofrühling-Linz

Autofruehling-Linz-Lageplan2015Vom 11. bis zum 13. März 2016 werden die Tore zur größten Automobilausstellung Oberösterreichs wieder geöffnet. Wie jedes Jahr bekommen Sie wieder zahlreiche Premieren und Neuvorstellungen zu sehen und auch einige Highlights sind dabei. Kommen Sie bei uns am Messestand vorbei. Wir freuen uns auf interessierte Gespräche!

 

 

Freistädter Motorshow – Messeauftritt

Freistädter-Motorshow

freistaedter-motorshow-lageplan2016 Am 20. und 21. Februar 2016 sind wir in Ihrer Nähe bei der Freistädter Motorshow. Kommen Sie bei uns am Messestand vorbei und gewinnen Sie eine Tag mit einem Tesla Model S. Wir freuen uns auf interessierte Gespräche!

Reifen: die richtige Wahl bei Elektroautos

Reifen: die richtige Wahl bei Elektroautos » emcaustria.at

Spezialreifen zum Sparen

Auch Reifenproduzenten setzen auf den neuen Trend. Da Elektroautos immer noch eine begrenzte Reichweite mit einer Batterieladung zurücklegen können, spielen die Reifen eine wichtige Rolle. Ein größerer Akku im Auto würde hingegen mehr Gewicht und Platzverbrauch bedeuten, daher müssen andere Maßnahmen gefunden werden. Als einziges Teil am Auto haben die Reifen direkten Kontakt zur Straße und damit enormen Einfluss auf das Fahrverhalten, den Bremsweg und damit auch auf den Energieverbrauch. Um optimal fahren zu können, sollten die Reifen einen möglichst geringen Rollwiderstand aufweisen.

Neben speziellen Reifen, wie zum Beispiel von Michelin, die in ihrem Produkt sowohl Antrieb, Bremsen als auch die Federung in die Felge in ihre Produkte integrieren, gibt es noch die sogenannten Leichtlaufreifen. Einige Elektrofahrzeuge werden bereits mit diesen ab Werk ausgestattet. Diese Reifen weisen einen gesenkten Rollwiderstand durch eine leichtere Bauweise auf. Damit soll bis zu 30 % des Rollwiderstandes reduziert werden können. Viele namhafte Reifenanbieter haben bereits eigene entsprechende Produkte vorgestellt.

Seit 2013 gibt es zudem ein neues EU-Reifenlabel, das Verbrauchern die Möglichkeit gibt, sich schnell und unkompliziert einen Eindruck über den Verbrauch des Reifens zu machen. Ähnlich wie bei Elektrogeräten wird hier ebenfalls der Verbrauch in die Skaleneinheit A bis G eingeteilt. Beim Reifenlabel gibt es drei verschiedene Kennzahlen. Zum einen wird der Kraftstoffverbrauch abgebildet. Rechts daneben ist die Bremsleistung der Reifen dargestellt. Die Geräuschemissionen des Reifens sind das dritte Kriterium, das auf diesem Label aufgeführt wird. Generell gilt natürlich, dass alle Reifen die herkömmlichen Bedingungen erfüllen müssen und sicher auf den Fahrbahnen verwendet werden. Was die Industrie jedoch an Neuerungen bringt, wird die Zukunft zeigen.

Bild: © istock.com/3alexd