eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH – März

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH – März » Foto EMC 28.01.2019

Wir laden herzlich zum monatlichen EMC – eMobility Infoabend in Niederösterreich ein.

In den monatlich stattfindenden Kompetenztreffen werden aktuelle und wichtige Themen besprochen und dienen zugleich als Plattform zum Austausch von Informationen, Innovationen und Neuigkeiten aus dem Bereich der ElektroMobilität.

  • Präsentation EMC
  • EMC News (Rückblick und Entwicklung der eMobilität)
  • Networking

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH – März »Wir treffen uns im Seminarraum in der Kaiserrast Stockerau (Autobahnabfahrt Stockerau Ost). Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge, sowohl normale, als auch Schnellladestationen, gibt es in ausreichender Anzahl (ELLA AG Triple-Charger und 2x Typ2) vor Ort sowie in der näheren Umgebung. Der eMobility Infoabend findet in Kooperation mit dem BMVIT statt.

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH » 20191022 173100 min

Wir laden herzlich zum monatlichen EMC – eMobility Infoabend in Niederösterreich ein.

In den monatlich stattfindenden Treffen werden aktuelle und wichtige Themen besprochen und dienen zugleich als Plattform zum Austausch von Informationen, Innovationen und Neuigkeiten aus dem Bereich der ElektroMobilität.

  • Probefahrten mit Elektroautos ab 18 Uhr
  • Präsentation EMC ab 19 Uhr
  • EMC News (Rückblick und Entwicklung der eMobilität)
  • Photovoltaik, Wallboxen, ÜberschussladenFa. Schnauer Krems, Hr. Manfred Mölzer und Hr. Wolfgang Zeller
  • eCar sharing Buddy inkl. VW-ID3 Kurzvorstellung – Autohaus Birngruber Krems
  • eCar sharing Hyundai – Hr. Sascha Gallhuber Autohaus Graf Kirchberg / Wagram
  • Vorstellung von mobilen Ladestationen – Hr. Jürgen Heinzelreither
  • Fragen und Antworten – Alle Sprechern auf der Bühne
  • Networking

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH »

Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge, sowohl normale, als auch Schnellladestationen, gibt es in Krems und Umgebung. Der eMobility Infoabend findet in Kooperation mit dem BMVIT statt.

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH – Jänner

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH - Jänner » Foto EMC 28.01.2019

Wir laden herzlich zum monatlichen EMC – eMobility Infoabend in Niederösterreich ein.

In den monatlich stattfindenden Kompetenztreffen werden aktuelle und wichtige Themen besprochen und dienen zugleich als Plattform zum Austausch von Informationen, Innovationen und Neuigkeiten aus dem Bereich der ElektroMobilität.

  • Präsentation EMC
  • EMC News (Rückblick und Entwicklung der eMobilität)
  • Networking

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH - Jänner »Wir treffen uns im Seminarraum in der Kaiserrast Stockerau (Autobahnabfahrt Stockerau Ost). Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge, sowohl normale, als auch Schnellladestationen, gibt es in ausreichender Anzahl (ELLA AG Triple-Charger und 2x Typ2) vor Ort sowie in der näheren Umgebung. Der eMobility Infoabend findet in Kooperation mit dem BMVIT statt.

eMobilität – „cafe philosophicum“

eMobilität - "cafe philosophicum" » unnamed 1

Das „cafe philosophicum“ macht seit 10 Jahren vor, wie man auf hohem Niveau gleichberechtigt diskutieren kann. Es findet an jedem zweiten Mittwoch im Monat im Melarium von Apis-Z statt.

Am 11. Dezember hält Christian Peter vom ElektroMobilitätsClub Österreich einen Vortrag zur Elektromobilität und seinen persönlichen Erfahrungen. Nach dem Vortrag folgt eine Diskussionsrunde in gemütlicher Kaffeehausatmosphäre. Veranstalter ist der Club Epicur www.cafe-epicur.com, die Adresse in Klosterneuburg für die gelungene Kombination von Kultur und Kulinarik. Die Epicur Catering Küche lädt im Anschluss zu einem kleinen Imbiss (Es gibt eine „pay as you wish“-Box).

Alte und neue Gäste sind stets herzlich willkommen!

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH – November

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH - November » Foto EMC 28.01.2019

Wir laden herzlich zum monatlichen EMC – eMobility Infoabend in Niederösterreich ein.

In den monatlich stattfindenden Kompetenztreffen werden aktuelle und wichtige Themen besprochen und dienen zugleich als Plattform zum Austausch von Informationen, Innovationen und Neuigkeiten aus dem Bereich der ElektroMobilität.

  • Präsentation EMC
  • EMC News (Rückblick und Entwicklung der eMobilität)
  • Networking

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH - November » BMVIT Logo srgbWir treffen uns im Seminarraum in der Kaiserrast Stockerau (Autobahnabfahrt Stockerau Ost). Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge, sowohl normale, als auch Schnellladestationen, gibt es in ausreichender Anzahl (ELLA AG Triple-Charger und 2x Typ2) vor Ort sowie in der näheren Umgebung. Der eMobility Infoabend findet in Kooperation mit dem BMVIT statt.

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH » 20190625 190759 bearbeitet

Wir laden herzlich zum monatlichen EMC – eMobility Infoabend in Niederösterreich ein.

In den monatlich stattfindenden Treffen werden aktuelle und wichtige Themen besprochen und dienen zugleich als Plattform zum Austausch von Informationen, Innovationen und Neuigkeiten aus dem Bereich der ElektroMobilität.

  • eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH » enercab logo 1491514997Präsentation EMC
  • Probefahrten
    • ab 17 Uhr Tesla Model 3 und Audi eTron
    • ab 18 Uhr Hyundai IONIQ Facelift, VW eGolf und Zhi Dou Cenntro Metro
  • EMC News (Rückblick und Entwicklung der eMobilität)
  • Masterplan E-Ladeinfrastruktur Krems – Hr. Albert Kisling
  • Antworten zum Thema Laden von eFahrzeuge – Hr. Georg Giglinger, Fa. Enercab
  • Networking

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH » BMVIT Logo srgb

Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge, sowohl normale, als auch Schnellladestationen, gibt es in Krems und Umgebung. Der eMobility Infoabend findet in Kooperation mit dem BMVIT statt.

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH » Foto EMC 28.01.2019

Wir laden herzlich zum monatlichen EMC – eMobility Infoabend in Niederösterreich ein.

In den monatlich stattfindenden Kompetenztreffen werden aktuelle und wichtige Themen besprochen und dienen zugleich als Plattform zum Austausch von Informationen, Innovationen und Neuigkeiten aus dem Bereich der ElektroMobilität.

  • Präsentation EMC
  • EMC News (Rückblick und Entwicklung der eMobilität)
  • Präsentation eFRIENDS.at – CEO Matthias Katt
  • Präsentation ASFINAG – MA Michael Gruber
  • Networking

Präsentation eFRIENDS.at
eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH » efriends logoEine Lösung für eine nachhaltige Energiewende aus dem Weinviertel wird uns von Matthias Katt, Gründer, CEO von eFriends Energy GmbH, präsentiert. Mit eFRIENDS kann jeder, unabhängig von der eigenen Wohnsituation, ob im Haus, einer Wohnung, im Zelt unkompliziert überschüssigen Strom anderer eFRIENDS Kunden beziehen oder auch selber selbstproduzierten und überschüssigen Strom anbieten. Dies passiert über den eFRIENDS Strom-Marktplatz. Damit bist du unabhängig von großen Energiekonzernen und kannst selbst bestimmen, woher du deinen Strom beziehst und was mit deinem Strom passiert.


Präsentation ASFINAG
eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH » HP Asfinag LogoDer Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft (ASFINAG) ist die große Bedeutung der Elektromobilität auf dem ASFINAG Straßennetz bewußt. Gemeinsam mit ihren Raststationspartnern wird daher die Schnelllade-Infrastruktur weiter verstärkt. Michael Gruber, MA, ASFINAG Rastanlagen – strategische Entwicklung, erläutert in seinem Vortrag die speziellen Rahmenbedingungen und den Umsetzungsstatus der Elektromobilität im hochrangigen Straßennetz von Österreich.


eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH » BMVIT Logo srgb

Wir treffen uns im Seminarraum in der Kaiserrast Stockerau (Autobahnabfahrt Stockerau Ost). Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge, sowohl normale, als auch Schnellladestationen, gibt es in ausreichender Anzahl (ELLA AG Triple-Charger und 2x Typ2) vor Ort sowie in der näheren Umgebung. Der eMobility Infoabend findet in Kooperation mit dem BMVIT statt.

e-Mobilität Erlebnistag Wiener Neustadt

e-Mobilität Erlebnistag Wiener Neustadt » page 1 page 001

Im Rahmen der internationalen Mobilitätswoche finden in Wiener Neustadt die e-Mobilitätstage statt. Am 21. September können die BesucherInnen die ganze Welt der e-Mobilität vor Ort erleben.  Die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (eNu) ist mit Expertinnen und Experten beim e-Mobilitäts-Erlebnistag in Wiener Neustadt vertreten. Bei den eNu-Infoständen gibt es Wissenswertes rund um die e-Mobilität samt Infos zu Fördermöglichkeiten. Außerdem wird die Initiative RADLand NÖ vorgestellt, samt Informationen zum Wettbewerb „Niederösterreich radelt“. Zudem gibt es einen Schwerpunkt anlässlich zehn Jahre Radverleihsystem „nextbike“. Das Angebot wird abgerundet mit einer Radservice-Station bei der die Besucher unter anderem selbst Hand anlegen können und unter fachkundiger Anleitung „Patschen flicken“. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Stargästen wie Johnny Logan und Melissa Naschenweng sowie Mountainbike Trial Shows warten ebenso auf die Besucher.

eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH Juni

Wir laden herzlich zum monatlichen EMC – eMobility Infoabend in Niederösterreich ein.

In den monatlich stattfindenden Treffen werden aktuelle und wichtige Themen besprochen und dienen zugleich als Plattform zum Austausch von Informationen, Innovationen und Neuigkeiten aus dem Bereich der ElektroMobilität.

  • eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH Juni » eCoplus ENUPräsentation EMC
  • EMC News (Rückblick aus dem letzten Monat aus der Entwicklung der eMobilität)
  • Feldversuche e-Mobilität in Niederösterreich – DI (FH) Hubert Schrenk ecoplus
  • eCarSahring als Teil der Mobilität der Zukunft – Matthias Zawichowski Fahrvergnügen
  • Präsentation OurPower Energiegenossenschaft – Mag. Peter Molnar
  • Vortrag eMobile Fahrschule Sauer
  • Networking

 

Feldversuche e-Mobilität in Niederösterreich
Wie schaut die Elektromobile Zukunft aus? Reicht die Reichweite der Elektroautos für den Alltag bereits aus? Sind Ladeinfrastruktur und Stromnetz für die Umstellung auf e-Mobilität gerüstet? Erste Antworten auf diese Fragen haben Praxistests in drei niederösterreichischen Gemeinden geliefert. Jeweils 14 bis 24 Haushalte in den ausgewählten Gemeinden wurden gebeten über mehrere Wochen deren Benzin- und Diesel-Fahrzeuge stehenzulassen und auf Elektroautos umzusteigen.

Herr DI (FH) Hubert Schrenk, ecoplus Projektmanager „e-mobil in niederösterreich“ berichtet über die Erkenntnisse aus den Feldversuchen in Seitenstetten, Obersiebenbrunn und Echsenbach.

 

Präsentation OurPower Energiegenossenschaft
Die OurPower Energiegenossenschaft wurde von den 2 Energieexperten Ulfert Höhne und Peter Molnar gegründet und ist die erste (!) europäische Genossenschaft in Österreich. Das Ziel ist, den Ausbau von Ökostrom in Österreich, über die bestehenden Fördersysteme hinaus, zu forcieren. Regionale ÖkostromanlagenbetreiberInnen können am OurPower-Marktplatz den Strompreis selbst festlegen und StromkundInnen Ihren Strom direkt aus den regionalen Kraftwerken beziehen. OurPower übernimmt die rechtliche und energiewirtschaftliche Abwicklung der Strombelieferung – so wird der Strombezug zu einer Strombeziehung!


eMobility – Infoabend NIEDERÖSTERREICH Juni » BMVIT Logo srgb

Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge, sowohl normale, als auch Schnellladestationen, gibt es in Krems und Umgebung. Der eMobility Infoabend findet in Kooperation mit dem BMVIT statt.

Frühshoppen / Energie und Mobilitätstag in RETZ

Frühshoppen / Energie und Mobilitätstag in RETZ » mobilitätstag2019

Frühshoppen / Energie und Mobilitätstag in RETZ

Das Ökologische Mobilitätsbündnis, WKNÖ und Gut Gemacht – Wirtschaft Retz lädt in Kooperation mit Partnerfirmen zu den Mobilitätstagen am 1. Juni 2019 ab 9 Uhr auf den Hauptplatz ein. Das Ziel ist es, in Retz die Bevölkerung und die Betriebe für ökologische, umweltgerechte, aber auch mobile Alternativen zu sensibilisieren, den Bedarf zu eruieren und dies gemeinsam, nachhaltig und Nutzergerecht umzusetzen.

In Beratungen bis 16.00 Uhr über E- Mobilität, PVT Anlagen/EVN plus Lade- und Speichermöglichkeiten, Energiesparen usw. der Wirtschaftskammer, EnU und verschiedener Institutionen und Aussteller, erfahren die Betriebe alles über die Umsetzung, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Dazwischen besteht die Möglichkeit E-Autos, Räder, Segways, Roller und vieles mehr zu fahren und Infos über die weitere Entwicklung in der Mobilität, Stromspeicher und einzuholen. Die ÖBB wird den neuen Fahrkartenautomaten zur praktischen Anwendung aufstellen und der Reblaus Express das Jahresprogramm präsentieren. Die Stadterneuerung RETZ informiert über das erstellte Vierjahres Programm und Sie erfahren von den e-friends wie Sie Strom günstig einkaufen oder tauschen können.

Für die Kinder wird es einen Radparcour mit Geschicklichkeitsfahren und kleinen Geschenken, sowie natürlich die Sandkiste für unserer Jüngsten geben.