Kraftfahrzeuge – Neuzulassungen 2020

Im Jahr 2020 wurden insgesamt 353.179 Kraftfahrzeuge neu zum Verkehr zugelassen, um 19,0% weniger als 2019. Der Anteil alternativ betriebener Pkw – Elektro, Erdgas, bivalenter Betrieb, kombinierter Betrieb (Benzin-Hybrid bzw. Diesel-Hybrid) und Wasserstoff (Brennstoffzelle) – erreichte 2020 mit 50.060 Fahrzeugen (+90,0%) 20,1%. Der Anteil an elektrisch angetriebenen Zweirädern betrug im Jahr 2020 5,7% bzw. 2.632 Stück.

Kraftfahrzeuge – Neuzulassungen

Im Jahr 2019 wurden laut Statistik Austria insgesamt 436.260 Kraftfahrzeuge neu zum Verkehr zugelassen, um 1,8% weniger als 2018. Neuzulassungen von Pkw mit reinem Elektroantrieb nahmen um 36,8% auf 9.242 zu, ihr Anteil an allen Pkw-Neuzulassungen stieg von 2,0% auf 2,8%. Von den 12.964 Motorfahrrädern wurde 1.902 Fahrzeuge mit Elektroantrieb (Anteil: 14,7%; +4,7%) neu zugelassen.

Pkw Neuzulassungen – 1. Halbjahr 2019

Statistik Austria gibt weitere Details zur Zulassungsstatistik des 1. Halbjahrs 2019 bekannt. Deutlicher Rückgang von Diesel- (15,3%) und Benzin-Fahrzeugen (-7,9%), starker Zuwachs von batterieelektrischen Elektroautos (BEV): +58,8% gegenüberdem Vorjahr, Marktanteil heuer 2,8%. Bestand an BEV in Österreich auf 29.520 gestiegen, davon ist Tesla im 1. Halbjahr Marktführer bei Elektroautos (BEV) mit 36% Marktanteil (+551,3% im Vergleich zu 2018).